Meine Begleitung versteh ich als eine Begegnung von Mensch zu Mensch   

Hier verstehe ich mich als Begleiterin, welche einen Raum zur Selbsterfahrung zur Verfügung stellt.

Einen Raum fern von Falsch oder Richtig und fern von etwaigen Symptomzuschreibungen.

Der Klient ist hierbei Gestalter seines eigenen Prozesses in dem ich wenig eingreife, sondern begleite,

was sich zeigt.

Im Zentrum steht das eigene Erleben, Denken, Fühlen und Handeln des Klienten,

der sich selbst als Gestalter seines Lebens erfahren darf.

 

Aus-und Fortbildungen

 

- Studium der Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt: Sozialpädagogik / Psychologie)

- Heilpraktikerin für Psychotherapie

- Gesprächs und Focusingtherapie (Igf München)

- Somatic Experiencing (UTA Köln)

- Safe and Sound Protocol

 

Zusätzliche Qualifikationen:

- Antistresstrainer für Kinder und Jugendliche 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Gesprächs-und Focusingtherapie